Firmengeschichte

Recycling und Schotteraufbereitung vor Ort kannte Thomas Nußbaumer bereits aus der langjährigen Zeit als Disponent eines Erdbau-Unternehmens. Die Bestimmungen in Salzburg waren Mitte der 1990er Jahre strenger als im Rest von Österreich, was die Wiederverwertung von Baurestmassen betraf, da sahen wir unsere Zukunft in der mobilen Aufbereitung.

  • 1998 wurde die Firma NSB Nußbaumer T. Schottergewinnungs GmbH gegründet. Damals bedienten wir eine kleine Stammkundschaft mit hochwertigem Schottermaterial aus eigener Erzeugung.
  • 2002 bauten wir mit dem vorhandenen Backenbrecher ein zweites Standbein im Lohnbruch auf.
  • Bereits 2003 folgte die Anschaffung eines Rubble Master Compact Recyclers, mit dem flexiblen, raupenmobilen Prallbrecher konnten wir nun auch Aufträge vor Ort wirtschaftlich bedienen und hochwertige Recyclingbaustoffe kostengünstig produzieren.
  • Seit dem Jahr 2004 hat sich unsere Firma ausschließlich auf mobiles Recycling spezialisiert.
  • Im Jahr 2008 erfolgte der Ankauf unsere raupenmobilen Siebanlage Extec - S3.
  • Pünktlich zum 15 jährigen Firmenjubiläum 2013, haben wir einen Rubble Master Raupenbrecher übernommen.
  • Unser Maschinenpark wurde im Herst 2014 mit einer Grobstücksiebanlage McCklosky R70 erweitert.
  • Im Sommer 2015 erfolgte der Ankauf eines weiteren Rubble Master Raupenbrecher.
  • Als Ergänzung zu unserem Fuhrpark wurde 2016 ein Gföllner Tieflader in Sonderanfertigung angekauft.
  • 2018 wurde der Raupenbrecher auf das neueste Modell RM90II mit Siebbox und Rückführungsband ausgetauscht.
  • Wir sind stets bemüht unsere Maschinen auf den neuesten Stand der Technik zu halten.